Kalender mit Fußabdrücken - 12 tolle Ideen
Kreatives

Ein Kalender mit Fußabdrücken – die besten Ideen und Tipps

Auf diesen Beitrag freu ich mich schon das ganze Jahr! Denn es ist beinahe 12 Monate her, dass ich mit meiner Tochter und ihren kleinen Füßchen einen Kalender gedruckt habe. Farbe, Pinsel, bunte Papiere – los geht das Farbenabenteuer! Und weil ich im letzten Jahr mitten im Vorweihnachtsstress einfach nicht dazu gekommen bin, dir von diesem kreativen Projekt zu berichten, mache ich es eben jetzt. Gerade noch rechtzeitig, damit auch du gemeinsam mit deinem Kind tolle Bilder, Geschenke und Kalender für das Weihnachtsfest drucken kannst. In diesem Beitrag erwarten dich 12 bezaubernde Ideen für Fußabdrücke, die dich durchs ganze Jahr begleiten. Außerdem habe ich dir meine wichtigsten Tipps für gelungene Fußabdrücke zusammengestellt.

Kalender mit Fußabdrücken - 12 tolle Ideen

 

Diese Materialien brauchst du für Fußabdrücke:

  • einen weichen, breiten Pinsel
  • hochwertige, deckende Fingerfarbe
  • kleine Becher zum Mischen der Farbe
  • festen Pappkarton in Pastelltönen
  • Wasser, Tücher, Folie zum Abdecken und Abwischen

Fußabdruck Maus - Kalender mit Fußabdrücken

 

Die wichtigsten Tipps für gelungene Fußabdrücke

  1. Arbeitet zu zweit! Also zwei Erwachsene und ein Baby bzw. Kind. Das erspart dir viel Stress, wenn doch mal etwas Farbe daneben geht, feuchte Tücher geholt werden müssen oder das Baby nach Unterhaltung schreit.
  2. Bereite dich gut vor! Überlege dir genau, welche Abdrücke du machen möchtest und welche Farben und Papiere du dafür brauchst. Lege dir alles griffbereit bei Seite, denke an feuchte Tücher und decke die Umgebung gut ab.
  3. Nicht zu viel auf einmal! Ein, zwei, vielleicht drei verschiedene Abdrücke pro Farbaktion reichen völlig. Schließlich soll das Ganze ja allen Beteiligten Spaß machen.
  4. Finde die richtige Position! Babys liegen auf dem Rücken, am besten auf der Wickelkommode und du rollst das Papier über den Fuß. Kinder können ihren Fuß im Stehen auf dem Papier abrollen – aber Achtung, dass die Kleinen dann nicht gleich weiter durch den Raum flitzen. 😉
  5. Mache Probedrucke! Bevor du auf dem ausgewählten Papier druckst, mache Probedrucke auf Schmierpapier. So kannst du herausfinden, wie viel Farbe du brauchst und wie dick- oder dünnflüssig sie aufgetragen werden muss.
  6. Nobody is perfect! Und das ist ja auch das Schöne an den kleinen Fußabdrücken. Verkneife dir in jedem Fall mit dem Pinsel in die Abdrücke hineinzumalen, denn damit verlieren sie ihren selbstgedruckten Charme.

 

Lust, einmal durch den Kalender zu blättern?

Dann sieh dir mein neues Youtube-Video an!

 

Wenn es etwas mehr sein soll – Fußabdrücke einscannen, bearbeiten, online bestellen

Ich habe im letzten Winter insgesamt 8 Kalender mit Fußabdrücken an unsere Eltern, Geschwister und Großeltern verschenkt. Ich finde noch immer, dass dies eine sehr schöne Idee zu Weihnachten ist. Aber natürlich hatte weder ich, noch meine kleine Tochter, Lust darauf an die 100 Fußabdrücke herzustellen. Deshalb haben wir nur ein Original pro Monat gedruckt. Dieses wurde dann von mir eingescannt, in Photoshop mit ausdrucksstarken Kulleraugen versehen und in ein schlichtes Kalenderdesign eingefügt. Wichtig war mir, dass die Füßabdrücke ihre Orignalgröße behalten. Die Dateien habe ich anschließend an eine Online-Druckerei gesendet und schon wurden mir meine Kalender ins Haus geliefert!

Kalender mit Fußabdrücken - viele Ideen für Fußabdrücke

 

Weihnachtskarte mit Fußabdruck

Zusätzlich zum Kalender  habe ich das rotnäsige Rentier im 9×13 Fotoformat bestellt und mit den Bildern meine Weihnachtskarten gestaltet. Mit richtigen Wackelaugen verziert, machen die Fußabdrücke auch eine tolle Figur.

Weihnachtskarte mit kleinem Fußabdruck - Rentier mit Wackelaugen

 

Noch mehr Ideen zum Thema „Hand- und Fußabdrücke“

Wenn du noch mehr Ideen zum Thema suchst, schau doch mal auf meinem Pinterest-Board „Hand- und Fußabdrücke“ vorbei! Dort sammele ich fleißig farbenfrohe Ideen.

Und wenn der Winter vorbei ist, wie wäre mit einem frühlingshaften Schmetterlings-Fußabdruck oder diesen zuckersüßen Lesezeichen-Karotten?

Ganz egal, wofür du dich entscheidest – ich wünsche dir und deinen Kleinen viel Spaß mit euren Farbenabenteuern!

Kalender mit Fußabdrücken - 12 tolle Ideen

  1. Das Rentier und die Ente finde ich besonders gut gelungen. Klasse Idee, die muss ich mir merken.

    LG Steffi

  2. Liebe Isabel,
    ohhh – ist der wunderschön geworden, dein Fußabdruckkalender. Nicht nur die Tatsache, das es eine ganz kreative, spaßige Aktion der Familie ist, sondern auch so liebevoll zusammengestellt und daher ein rundum gelungenes Geschenk. Da finde ich es fast ein bißchen schade, dass die mir zur Verfügung stehenden Kinderfüße schon viel zu riesig sind. Da müssten wir einen XXL Kalender anfertigen 🙂
    Ganz liebe Herbstferiengrüße in Richtung Norddeutschland und natürlich ein gemütliches Wochenende,
    Sabine

    • Liebe Sabine,
      ein XXL-Kalender wäre sicherlich auch ein origineller Hingucker! 😉 Aber es stimmt schon, der Kalender macht sich wohl am besten mit Baby- und Kleinkindfüßchen. Dafür können deine Lieben aber bestimmt ganz andere tolle Kalenderblätter gestalten! Ich freu mich auf jeden Fall, dass dir der Kalender so gut gefällt! Danke dir!

      Genieße die Herbstferien! Hier läuft schon der Weihnachtsferiencountdown…
      Liebe Grüße,
      Isabel

Ich freu mich über deinen Kommentar!