Bilderbuchtipp: Mama! von Mario Ramos // Mathe für Mamas
Buchtipps Mathe für Mamas

Bilderbuchtipp: Mama! von Mario Ramos

Wenn es ein Bilderbuch gibt, das perfekt in meine Herzenskategorie „Mathe für Mamas“ passt, dann wohl dieses: „Mama!“ heißt es und wurde von Mario Ramos geschrieben und illustriert. Mario . . . Ramos . . .? Der Name kommt dir irgendwie bekannt vor? Das kann gut sein, denn der belgische Autor hat bereits vor einigen Jahren das Buch „Wer ist der Stärkste im ganzen Land?“ geschrieben, ein wundervoll anregendes und lustiges Bilderbuch, das nicht nur für den Deutschunterricht der Grundschule absolut empfehlenswert ist. Heute geht es aber nicht um den lieben kleinen Wolf, sondern um das Buch „Mama!“, das sich die Zahlen 1-10 zum Thema gemacht hat. Ob es genauso empfehlenswert ist, wie der märchenhafte Vorgänger? Das erfährst du in diesem Beitrag.

Bilderbuchtipp: Mama! von Mario Ramos // Mathe für Mamas

Mama! – darum geht’s:

Das Bilderbuch „Mama!“ von Mario Ramos erschien 2018 im Moritz Verlag und wird ab einem Alter von 3 Jahren empfohlen.

Es handelt von einem kleinen Jungen, der seine Mama sucht. Er läuft durchs Haus, blickt in jedes Zimmer und ruft nach ihr, doch seine Mama bleibt verschwunden. Stattdessen haben es sich Tiere in den Zimmern gemütlich gemacht: im Kinderzimmer spielt ein Nilpferd mit Bauklötzen, zwei Löwen sitzen auf dem Klo, drei Giraffen toben im Schlafzimmer…

Auf jeder Doppelseite erwartet die kleinen Leserinnen und Lesern eine farbenfrohe, tierische Illustration, die eine ganz eigene Geschichte erzählen könnte. Neben den verschiedenen Tieren versteckt sich in jedem Zimmer eine kleine Ziffer, die die Anzahl der Tiere 1-10 wiedergibt. Eine Schlusspointe auf der letzten Seite regt an, gleich noch einmal nach vorne zu blättern.

Bilderbuchtipp: Mama! von Mario Ramos // Mathe für MamasBilderbuchtipp: Mama! von Mario Ramos // Mathe für Mamas

Das sage ich als Mama über das Buch:

Ich mag die farbenfrohen Illustrationen und finde die Tierszenen sehr kindgerecht in ihrer Darstellung. Der wenige Text macht das Bilderbuch kurzweilig, es bietet aber auch die Möglichkeit innezuhalten, um in Ruhe die Tiere abzuzählen oder über die  Bilder ins Gespräch zu kommen.

Während ich die Illustrationen niedlich oder lustig finde, ist meine Tochter sehr ergriffen von der Mimik des Jungen und der Suche nach seiner Mama, die auch am Ende des Buches nicht in Erscheinung tritt. Das Buch wirft Fragen auf, die nicht alle beantwortet werden und mir als Mutter einiges an erzählerischer Kreativität abverlangen. Doch genau das macht dieses Bilderbuch auch besonders. Mir fällt auf, dass meine Tochter es immer mal wieder aus dem Regal holt und wir jedes Mal über neue Aspekte ins Gespräch kommen.

Bilderbuchtipp: Mama! von Mario Ramos // Mathe für Mamas

Das sage ich als Lehrerin über das Buch:

Dieses Buch motiviert immer wieder zum Abzählen der Tiere, kleine Kinder können diese Fähigkeit prima damit üben und festigen. Dennoch ist es für mich kein klassisches Zahlenbuch, denn strukturierte Zahldarstellungen oder große Ziffern zum Nachspuren fehlen hier.

Dafür bietet das Buch viele weitere Aspekte, die es lesenswert machen. So kann z.B. zu jedem einzelnen Bild eine kleine Geschichte erfunden werden. Das Thema Angst spielt eine wichtige Rolle, denn der Junge hat mehr Angst vor einer kleinen Spinne als vor den großen, wilden Tieren, die sich im ganzen Haus aufhalten. Und wo ist eigentlich die Mama? Was sollte man als Kind tun, wenn man seine Mama nicht finden kann? Dies sind alles Aspekte, über die es sich lohnt mit dem eigenen Kind ins Gespräch zu kommen.

Das sagt meine Tochter (3) über das Buch:

Ich mag das Buch, weil ich alle Tiere mag.

„Wie ist das Nilpferd ins Kinderzimmer gekommen?“, fragt mich meine Tochter.
– „Es hat die bunten Bauklötze gesehen und ist dann einfach reingegangen.“, antworte ich ihr.
„Ja aber woher kommt das Nilpferd denn?“, fragt sie weiter.
– „Hmm, vielleicht aus dem Zoo?“, überlege ich.
„Und wie ist es aus dem Zoo ins Kinderzimmer gekommen? Erzähl, Mama!“

Bilderbuchtipp: Mama! von Mario Ramos // Mathe für Mamas


Was meint ihr? Wie haben wohl das Nilpferd oder die anderen Tiere ins Haus gefunden? Eins steht fest: Wer Lust auf ein tierisches Abenteuer zum Abzählen und Erzählen hat, ist mit diesem Bilderbuchtipp gut beraten.

Tierische Grüße,

Isabel

PS: Wenn du noch mehr mathematische Bilderbücher suchst, schau doch mal hier vorbei!

  1. Wenn man den Titel liest hört es sich gar nicht nach einem Buch zum Zählen an. Süßes Buch und witziges Ende 🙂

  2. Ingrid Dalkmann

    Liebe Isabel,
    wo kann ich das Buch ´Tischlein deck dich´mit deinen Illustrationen erwerben? Würde mich über eine zeitnahe Antwort freuen.
    MfG Ingrid

    • Liebe Ingrid,
      das Buch gibt es leider nicht zu kaufen, ich habe das Buchcover nur zu Übungszwecken gestaltet. Tatsächlich habe ich noch nie ein ganzes Bilderbuch illustriert, auch wenn ich es gerne mal schaffen würde!

      Ich dank dir aber für dein Wahnsinnskompliment und freu mich, dass du eins meiner Bücher kaufen würdest!

      Liebe Grüße,
      Isabel

Ich freu mich über deinen Kommentar!