Bastelanleitung für süße Häschen-Tüten aus Packpapier
Kreatives

Hopp hopp Häschen-Tüten

Oh je, jetzt wird’s aber langsam knapp mit den Ostervorbereitungen! Auf den letzten Hoppler zeige ich euch heute noch meinen allerletzten Osterbastelbeitrag für dieses Jahr.

Auf der Suche nach einer kleinen, simplen Verpackung für Schokoeier bin ich auf dem Blog WAS FÜR MICH fündig geworden: Claudi bzw. ihr Sohn hatten die Idee aus einer einfachen Butterbrottüte süße Hasen-Tüten zu basteln. Genial. Ich habe die Idee noch ein bisschen weitergesponnen – zum einen aus Ermangelung an Butterbrottüten (nächstes Mal kaufe ich gleich 1000!), zum anderen, weil diese weißen Puschelschwänze auf Braun so gut zur Geltung kommen. 🙂

Hopp hopp, los geht’s!

Bastelanleitung für süße Häschen-Tüten aus Packpapier

Du brauchst:

  • Packpapier
  • Schere, Cutter
  • ein großes Geodreieck
  • Kleber
  • Stifte
  • Nähmaschine, Garn (alternativ geht auch Kleber)
  • weiße Watte
  • Geschenkband zum Zubinden
  • … und etwas Leckeres zum Füllen der Häschenbäuche! 🙂

Das brauchst du zum Basteln der Häschen-Tüten

 

Und los geht’s…

1.

Aus dem Packpapier werden 42 x 11 cm große Rechtecke geschnitten, in der Mitte gefaltet entstehen daraus 21 x 11 cm große Tüten. Am einfachsten geht das Zuschneiden, wenn du das Packpapier bereits vorher faltest und anschließend doppellagig mit dem Cutter zuschneidest. Das geht ratzfatz.

Packpapier zuschneiden

 

2.

Die Tüten werden mit der Nähmaschine am rechten und linken Rand zugenäht. Das Vernähen oder Verknoten ist nicht nötig, die Fäden können einfach abgeschnitten werden.

Packpapier-Tüten nähen

 

3.

Nun werden die Hasenohren in die Tüte geschnitten. Markiere dir dafür einen mittigen Punkt 7 cm vom oberen Rand entfernt. Von diesem Punkt aus bis zu den Ecken werden die Ohren ausgeschnitten.

Hasenohren einschneiden

 

4.

Nun werden die Tüten hübsch gemacht: Auf die Ohren wird etwas weiße Watte geklebt und im unteren Drittel der Tüte wird ein Hasengesicht aufgezeichnet. Besonders süß sehen die Häschen aus, wenn du mit rosa Buntstift rosige Wangen aufmalst.

Packpapiertüten mit einem süßen Häschen-Gesicht

 

5.

Das ist einfach: Tüte umdrehen und Puschelschwänzchen aufkleben!

Packpapiertüten mit Puschelschwänzen verzieren

 

6.

Nun müssen die süßen Häschen-Tüten nur noch mit Schokoeiern gefüllt werden. Schleifchen drum und hopp hopp, fertig zum Verschenken!

Ich wünsche euch ein frohes Osterfest! Passend zu den Häschen-Tüten gibt’s für die Verwandten übrigens noch dieses kleine Lese-Möhrchen als Ostermitbringsel.

Bastelanleitung für süße Häschen-Tüten aus Packpapier

Bastelanleitung für süße Häschen-Tüten aus Packpapier

Verlinkt: Freutag, Love Decorations

  1. ………deine Häschen-Tüten sind richtig süß, mir gefallen die gesunden, rosigen Wangen im Gesicht, so kann Morgen der Osterhase gleich kommen und die Tüten befüllen.
    Liebe Seezwerggrüße

    • Fräulein Honig

      Danke Seezwerg, bei so einem Kompliment bekomme ich auch ganz rosige Wangen! 🙂

  2. Huhuu Liebes,

    ohh, deine Hopp hopp Häschen-Tüten sind ja herzallerliebst geworden *-*
    Habe selbst dieses Jahr auch Häschen-Tüten aus Butterbrot-Papier gebastelt, aber das mit dem Nähen + Packpapier finde ich eine schöne Alternative! Danke für´s Teilen der Idee 🙂

    Auf diesem Wege wünsche ich dir noch eine schöne Woche und liebe Grüße,
    Rosy ♥

Ich freu mich über deinen Kommentar!