Lernen mit Kleinkindern zählen + rechnen

Lernspielzeug zur Förderung der Pränumerik ab 2 Jahren

Magst du Mathe? Ich schon. Ich habe Elementarmathematik studiert und unterrichte seit Jahren das Fach Mathematik in der Grundschule. Jetzt, wo ich eine 2-jährige Tochter habe, beobachte ich immer wieder wie förderlich manches Spielzeug für die pränumerische Kompetenz sein kann.

Prä-nu-was??? Pränumerik bedeutet so viel wie „mathematische Vorläuferfähigkeiten“. Das sind die Fähigkeiten, die ein Kind braucht, um später das Zählen und Rechnen zu lernen. Welches Spielzeug sich eignet, um auch schon bei den ganz Kleinen mathematische Fähigkeiten anzubahnen, habe ich dir in diesem Beitrag zusammengestellt. Außerdem habe ich ein paar gute Tipps und Spielideen für dich dabei, mit denen du dein Kind ganz spielerisch fördern kannst.

Lernspielzeug zur Förderung der Pränumerik ab 2 Jahren

Jedes Kind will lernen

Kinder lernen jeden Tag – durch Nachahmung, durch Erfahrungen, die sie in ihrer Welt sammeln, durch Unternehmungen und Erlebnisse, durch unsere Sprache, durch Bilderbücher und Spielzeug. Jedes Kind WILL lernen. Später in der Schule geht dieser Wille manchmal verloren, was für mich als Grundschullehrerin ganz furchtbar zu ertragen ist. Dafür kann es viele Gründe geben. Einer ist, dass die Lerninhalte das Kind überfordern und es dadurch die Freude am Lernen verliert. Der Unterricht geht zu schnell, es wird zu wenig differenziert oder nicht genau hingesehen, wo das Kind steht. Vielleicht fehlt dem Kind noch etwas Entwicklungszeit und es hat noch nicht die wichtigen Vorläuferfähigkeiten erworben. Aber mit gutem Spielzeug und gemeinsamer Spielzeit kannst du als Elternteil zur Entwicklung dieser Fähigkeiten schon früh beitragen.

Was ist Pränumerik?

Keine Sorge, ich versuche jetzt nicht sooo wissenschaftlich zu werden, sondern das Thema möglichst anschaulich zu erklären. Wie oben bereits erwähnt, beschreibt die Pränumerik die mathematischen Vorläuferfähigkeiten, die ein Kind braucht, um später das Zählen und Rechnen zu lernen. Aber Mathematik ist nicht nur Rechnen. Auch Geometrie, Zeit, Geld, Gewichte, Längen, Volumen und Kombinatorik gehören dazu.

Gutes Spielzeug, das die Pränumerik fördert, spricht diese verschiedenen mathematischen Bereiche an – für die ganz Kleinen natürlich auf sehr basaler Ebene.

Dazu gehören z.B. Farben und Formen, der Vergleich von Mengen (weniger und mehr) oder Objekten (größer und kleiner), das Ordnen und Sortieren nach bestimmten Merkmalen, die Orientierung am eigenen Körper und im Raum (oben, unten, rechts, links), die Eins-zu-eins-Zuordnung und erstes Abzählen. Wie genau das bei dir zu Hause mit einem Spielzeug und deinem Kind aussehen kann, erkläre ich dir weiter unten an kurzen Beispielen.

Auch wenn du es vielleicht gar nicht vermutet hast, Mathematik versteckt sich in so vielen tollen Spielsachen! Sie will nur von uns entdeckt werden.

Spielzeug zur Förderung der Pränumerik ab 2 Jahren

Fürs Erste beschränke ich mich auf den Altersbereich ab 2 Jahre, weil ich in diesem Alter die meisten Erfahrungen gesammelt habe und wirklich überzeugt sagen kann, welches Spielzeug tatsächlich gutes Spielzeug ist. Wenn dieser Beitrag auf Anklang stößt, werde ich mit dem Größerwerden meiner Tochter, diese Sammlung auch für ältere Kinder (ab 3 aufwärts) ergänzen.

Ein paar Beispiele aus unserem spielerisch mathematischen Familienleben

Lego Duplo

Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte: Lego Duplo ist das wohl BESTE Spielzeug zur Förderung der Pränumerik, das es auf dem Markt gibt! Es darf einfach in keinem Haushalt fehlen. Die verschiedenen Steine bieten Unmengen an förderlichen Spielmöglichkeiten. Z.B. können die Steine nach Farben oder Formen sortiert werden. Es können Türme gebaut und verglichen werden. Außerdem wird das räumliche Vorstellungsvermögen geschult.

Beispiel: Meine Tochter hat anfangs unglaublich viel Freude daran, ausschließlich die 4er-Bausteine auf eine Bauplatte zu stecken (Vergleich von Formen). Nach und nach hat sie die Farben mithilfe der Steine gelernt und  sie entsprechend sortiert (z.B. nur die blauen Steine).

Erster Obstgarten von Haba

Erster Obstgarten ist das erste Brettspiel, das wir mit unserer Tochter gespielt haben. Und ja, ich finde auch das Beste für Kinder ab 2 Jahren. Im Spiel geht es darum, unterschiedliches Holzobst von den Bäumen zu ernten, bevor der Rabe den Garten erreicht. Dafür wird reihum gewürfelt und erste Erfahrungen mit dem Zufall (Kombinatorik) werden gesammelt. Die Farben Rot, Grün, Gelb und Blau sind Kerninhalt des Spiels. Ebenso wie das Abzählen bis 4 geübt werden kann.

Beispiel: Meine Tochter würfelt die Farbe Blau. „Blau“ sagt sie, nimmt eine blaue Pflaume vom Baum und legt sie in den Korb. Jetzt sind noch drei Pflaumen übrig.

Puppengeschirr

Ein Puppengeschirr eignet sich hervorragend, um die Eins-zu-eins-Zuordnung im freien Spiel zu üben. Außerdem wird erstes Abzählen geübt, z.B. indem die Anzahl der Tassen, Teller und Löffel bestimmt wird.

Beispiel: Meine Tochter sitzt auf dem Fußboden und verteilt das Geschirr. Eine Tasse für Olivia, eine Tasse für Mama, eine Tasse für den Igel. Dann bekommt jeder einen Teller und einen Löffel. Na gut, fast jeder – aber die Eins-zu-eins-Zuordnung ist eben schwieriger als man denkt.

Eine eigene Armbanduhr

Zeit ist ein schwieriges Thema und es beinhaltet sehr viele verschiedenen Erfahrungsebenen. Dennoch finde ich, dass man Kinder schon früh für Uhrzeiten interessieren kann, z.B. durch eine eigene Armbanduhr. Für die ganz Kleinen natürlich aus Holz und ohne Batterie. Ein Ziffernblatt mit kleinen Zahlen ermöglicht eine erste Auseinandersetzung mit dem Thema Uhrzeit.

Beispiel: „Wie spät ist es?“ frage ich meine Tochter.  Sie guckt Freude strahlend auf ihre Armbanduhr und antwortet stolz: „Viertel nach vier!“ Genau so, wie wir es geübt haben – ganz gleich, dass es gerade halb sieben ist und sie keine Ahnung hat, was das eigentlich bedeutet. Aber sie fühlt sich so groß! So wie Mama, die auch immer auf ihre Uhr guckt. Seitdem sieht meine Tochter sich auch bei anderen ganz genau ihre Armbanduhren, Wanduhren oder Wecker an.

bambinoLÜK

Das wohl einzige „richtige“ Lernspielzeug in dieser Sammlung – also ein Spielzeug, das ausschließlich dafür konzipiert wurde Wissen zu vermitteln. Der bambinoLÜK-Kasten ab 2 Jahren besteht aus 6 Plättchen mit Symbolen und kann durch einzelne Hefte zu unterschiedlichen Themen (z.B. Meine ersten Farben oder Meine ersten Formen) ergänzt werden. LÜK steht übrigens für Lernen, Üben, Kontrollieren. 🙂

Beispiel: Ich habe viele Jahre mit dem bambinoLÜK in der inklusiven Grundschule gearbeitet. Von daher weiß ich, dass die Handhabung des Kastens und viele der Hefte wirklich empfehlenswert sind, wenn man ein richtiges Lernspielzeug für die ganz Kleinen sucht. Bei uns durfte es jedoch noch nicht einziehen, da es mir persönlich zu schulisch für den Hausgebrauch ist. Aber trotzdem: sehr empfehlenswert für Kinder ab 2 Jahren.

So wichtig ist gemeinsames Spielen und Sprechen

Bei all dem schönen Kinderspielzeug ist eines ganz wichtig: Das Kind lernt nicht, indem es mit dem Spielzeug allein gelassen wird. Natürlich sind Phasen des selbstständigen Spielens, des alleinigen Erkundens und Verarbeitens ganz wichtig für das Kind. Aber es braucht auch das gemeinsame Spiel mit uns Eltern, um von uns als gute Vorbilder zu lernen.

Noch ein paar Tipps für das gemeinsame Spiel:

  • Mach keinen Druck – wenn dein Kind keine Lust auf das Spiel hat oder anders damit spielen will, als du dir vorgestellt hast, akzeptiere das und lasse dich auf das kindliche Spiel ein.
  • Sei ein gutes Sprachvorbild – Sprache ist für das Verständnis von Mathematik von ausschlaggebender Bedeutung. Versprachliche dein Handeln, dies erklärt deinem Kind die Welt.
  • Es gibt kein Falsch – jede Art von Spiel ist sinnvoll. Verbessere nicht, sondern mache Vorschläge oder handele selbst so, wie du es für richtig hältst.

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem Beitrag ein paar nützliche Spielideen und Tipps an die Hand geben. Da dies der erste Beitrag in der ganz neuen Kategorie „Lernspielzeug“ ist, würde ich mich riesig über einen Kommentar von dir freuen!

Vielleicht hast du ja noch andere gute Spieletipps zur Förderung der Pränumerik?

Viel Spaß beim gemeinsamen Spielen!

Isabel


Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links zu Produkten, die ich selbst gekauft und erprobt habe. Wenn du auf einen dieser Links klickst, um das Produkt zu kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Ich danke dir dafür! 

  1. Verflixte Masche

    Suuuper Beitrag. Leider sind wir aus dem Alter schon raus. Trotzdem finde ich ihn sehr interessant für Geschenkideen. Bitte mehr davon.

    • Das freut mich riesig!!! Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung. Und du hast so recht, Geschenkideen für gutes Spielzeug kann man immer gebrauchen. 😉

      Liebe Grüße,
      Isabel

  2. Vielen Dank für den tollen Artikel. Was mir noch ins Auge gesprungenist, ist der fabelhafte Spielteppich. Magst Du verraten, wo Du ihn her hast?

    Liebe Grüße
    Yves

Ich freu mich über deinen Kommentar!