bel macht blau

Utensilo-Gewinnerin, Tutorial-Tipp und Schnittmuster für dein eigenes Utensilo

Ich freue mich sehr, dass so viele tolle Menschen Lust hatten, an meinem allerersten Gewinnspiel teilzunehmen. Es macht einfach Spaß, die lieben Kommentare zu lesen mit so vielen kreativen Ideen, was man alles in die Utensilos reintun könnte – wow! Anfang der Woche habe ich die Gewinnerin ausgelost, vielleicht hast du es schon in meiner Insta-Story gesehen. Die liebe Rita darf sich in den nächsten Tagen über ein kleines Päckchen mit elefantösem Inhalt freuen.

Alle anderen müssen aber nicht traurig sein, na gut, vielleicht ein kleines bisschen. Aber nur ganz kurz. Denn in diesem Beitrag verrate ich dir mein liebstes Utensilo-Tutorial und ein paar Tipps, mit denen du ruckizucki dein eigenes Utensilo nähen kannst!

Mein allererstes Utensilo habe ich mit Hilfe von diesem Video-Tutorial genäht. Die beiden Frauen von Zierstoff erklären es in ihrem Video wirklich super einfach und nachvollziehbar.

Den Schnitt musst du dir aber nicht kaufen, sondern kannst ihn dir ganz leicht selber zeichnen. Wie du die Maße in ein Schnittmuster umwandelst, wird auch in dem Video erklärt. Wenn du es noch einfacher haben willst, nimm einfach meine Maße:

Ich zeichne meine Schnittmuster gerne auf Backpapier, die Bögen sind reißfester und größer als normales A4-Papier. Und nein, auch ich besitze nur braunes Backpapier, aber dank Photoshop kann ich euch den Schnitt in meiner Lieblingsfarbe zeigen. 🙂

Das große Utensilo hat übrigens die perfekte Größe für Windeln, in das kleine Utensilo passen Babywattepads, Cremes, Söckchen oder ähnliches. Du kannst die Maße aber ganz individuell anpassen.

Für die optimale Knuffigkeit 🙂 und bessere Standfestigkeit empfehle ich dir den äußeren Stoff mit Vlieseline H640 zu verstärken. (Außer du nutzt bereits sehr festen Filz o.ä.) Damit die Nähte nicht zu dick auftragen, habe ich die Vlieseline nach dem Nähen in der Nahtzugabe weggeschnitten.

Und hier noch ein paar Eindrücke von meinen Utensilos auf der Wickelkommode:

Mehr Einblicke in mein Babyzimmer findest du übrigens hier und wenn du mehr über mein selbstgefilztes Meeres-Mobile erfahren möchtest, das sich über der Wickelkommode dreht, schau mal hier vorbei.

Verlinkt: Nähfrosch