Wimpelkette und Girlanden selbermachen - vier tolle DIY-Ideen für Hochzeitsgirlanden
Hochzeit mit Kindern

Unsere Hochzeitsdeko – 4 DIY-Ideen für stilvolle Girlanden

Heute zeige ich dir meine Lieblingsgirlanden! Für unsere Hochzeit im vergangenen Juli habe ich mir vier einfache, kostengünstige und trotzdem sehr stilvolle Girlanden einfallen lassen. Durch die Kombination der Girlanden wurde in unserer Feierlocation eine wundervolle Stimmung gezaubert. Alles sah so festlich geschmückt aus! Neben Blumen- und Tischdeko sind Girlanden einfach das A und O. Nicht nur auf Hochzeiten, auch auf anderen Festen, wie Taufen oder Geburtstagen dürfen sie meiner Meinung nach nicht fehlen.

Also lass dich inspirieren! Denn hier kommen viele tolle Fotos von unserer Hochzeitsdeko und dazu gibt’s natürlich immer eine kleine DIY-Bastelanleitung!

Girlanden selbermachen - vier tolle DIY-Ideen für Hochzeitsgirlanden - Wimpelkette, Pompomgirlande, Kreisgirlande, Bänder

 

Idee 1: Kreisgirlanden

Kreisgirlanden sehen einfach toll aus. Für unser Fest haben wir ganze 42 Meter Kreisgirlanden genäht – rein nach dem Motto: je mehr, desto besser. Verglichen mit anderen Girlanden, lassen sich Kreisgirlanden wirklich einfach, schnell und kostengünstig herstellen, um große Räume zu dekorieren.

Kreisgirlanden selbermachen - vier tolle DIY-Ideen für HochzeitsgirlandenKreisgirlanden selbermachen - vier tolle DIY-Ideen für HochzeitsgirlandenKreisgirlanden selbermachen - vier tolle DIY-Ideen für Hochzeitsgirlanden

Du brauchst:

  • einen großen Kreisstanzer (ich habe diesen hier – Werbelink)
  • weißes Papier (wir haben dieses flammhemmende Papier benutzt, aufgrund der strengen Brandschutzbedingungen in unserer Scheune)
  • eine Nähmaschine und weißes Polyestergarn

So geht’s:

Die ausgestanzten Kreise werden mit etwas Abstand zueinander an der Nähmaschine vernäht. Benutze einen Geradstich von 2,5-3 mm und halte den Faden stets gestrafft. Am besten markierst du dir mit Washitape eine Art Führungslinie für die Kreise. Damit sich die Girlande nicht bereits beim Nähen verheddert, habe ich sie direkt im Anschluss in eine passende Schachtel geschichtet.

Eine weitere DIY-Anleitung findest du im Beitrag Eine Kreisgirlande basteln.

Kreisgirlande basteln - 4 DIY-Ideen für Girlanden

 

Idee 2: Pompomgirlanden

Aber natürlich nicht irgendwelche Pompomgirlanden, sondern richtig tolle, stilvolle Pompomgirlanden aus Tüll! Ursprünglich entstammt diese Idee auch den strengen Brandschutzbedingungen in unserer Location, denn Papierpompoms gehen einfach viel zu schnell in Flammen auf. Die Tüllpompoms sind eine super Alternative und machen richtig was her.

Pompomgirlanden selbermachen - vier tolle DIY-Ideen für Hochzeitsgirlanden Wimpelkette und Girlanden selbermachen - vier tolle DIY-Ideen für HochzeitsgirlandenPompomgirlanden selbermachen - vier tolle DIY-Ideen für Hochzeitsgirlanden

Du brauchst:

  • weißen Tüllstoff (10-15×140 cm pro Pompom)
  • Schneidematte, Patchworklineal (Werbelink) und Rollschneider (Werbelink) (sind zwar kein Muss, aber super praktisch im Vergleich zu einer normalen Schere)
  • kräftigen, weißen Faden
  • eine Nähnadel

So geht’s:

Zerschneide den Tüllstoff (140 cm Breite) in 10, 12 oder 15 cm breite Streifen. Lege einen Streifen in doppelter Stofflage auf eine glatte Unterlage, z.B. eine beschichtete Tischplatte oder ein Plastiktablett. Beginne am gefalteten Ende und raffe den Streifen gleichmäßig zwischen deinen Daumen und Fingern, bis du einen dicken Zickzackfächer in den Händen hältst. Binde den Fächer möglichst mittig richtig fest mit einem Faden zusammen, verknote und schneide ihn ab. Anschließend kannst du den Tüll in Form ziehen oder schneiden, bis ein stabiler Pompom entsteht.

Am Ende werden immer 5-10 Pompoms mit Hilfe der Nähnadel auf einen langen Faden gezogen. Damit sich die Girlande nicht verheddert, habe ich die Pompoms vorerst zusammengeschoben und den Faden aufgewickelt. Nach dem Aufhängen können die Pompoms dann gleichmäßig auf der gesamten Fadenlänge verteilt werden.

Pompomgirlanden selbermachen - vier tolle DIY-Ideen für Hochzeitsgirlanden

 

Idee 3: Wimpelketten

Der Klassiker unter den Girlanden kommt einfach nicht aus der Mode. Für unsere Hochzeit habe ich ganz einfache Wimpelketten genäht. Dafür habe ich weißen Baumwollstoff und gepunkteten Netzstoff (SUNRID für 1 Euro/Meter) bei Ikea gefunden, der richtig toll im Wind flatterte.

Wimpelkette und Girlanden selbermachen - vier tolle DIY-Ideen für Hochzeitsgirlanden Wimpelkette und Girlanden selbermachen - vier tolle DIY-Ideen für Hochzeitsgirlanden

Du brauchst:

  • weißen Netzstoff und weiße Webware
  • Schneidematte, Patchworklineal (Werbelink) und Rollschneider (Werbelink) (sind zwar kein Muss, aber super praktisch im Vergleich zu einer normalen Schere)
  • ca. 0,6 cm breites, weißes Geschenkband von der Rolle
  • Nähmaschine und Polyestergarn

So geht’s:

Aus dem Stoff werden dreieckige Wimpel geschnitten (18 cm breit, 20 cm hoch). Mit einem Patchworklineal und einem Rollschneider geht das super easy, weil du mit wenigen Schnitten viele Wimpel erhältst. Die Wimpel werden anschließend mit einem Geradstich und etwas Abstand zueinander auf das Geschenkband genäht. Wenn du verschiedene Stoffe miteinander kombinierst, sieht es besonders schön aus!

Wimpelkette und Girlanden selbermachen - vier tolle DIY-Ideen für Hochzeitsgirlanden

 

Idee 4: Weiße Bänder

Eigentlich keine richtige Girlande, aber trotzdem – vor allem im Sommer – wunderschön anzusehen: wenn Bäume, Laternen, Schilder, etc. mit vielen weißen Bändern behängt werden. Diese flattern im Wind und machen eine tolle, festliche Stimmung. Und das beste: Keine andere Idee ist so einfach!

Wimpelkette und Girlanden selbermachen - vier tolle DIY-Ideen für HochzeitsgirlandenWimpelkette und Girlanden selbermachen - vier tolle DIY-Ideen für Hochzeitsgirlanden

Du brauchst:

  • verschiedene weiße Bänder von der Rolle (leider in großen Masse sehr teuer, aber wunderschön)
  • ODER: Netzstoff, den du selbst mit Patchworklineal und Rollschneider zuschneidest (mein Tipp: Gardine LILL von Ikea für 3,99 Euro)

So geht’s:

Die 1,50 – 2,00 m langen Bänder werden doppelt gelegt und um Äste, Zäune, Laternen, etc. gebunden. Dafür einfach die losen Enden durch die Schlaufe fädeln. Ich habe mir die oben empfohlene Gardine LILL in 5 cm breite Streifen geschnitten und ca. 60 lange Bänder daraus erhalten. Sooo viele, dass ich gar nicht alle aufhängen konnte.

Bänder aus Gardine LILL von Ikea schneiden - 4 DIY-Ideen für Girlanden

 

Ich hoffe, ich konnte dich mit den vielen Bildern von unseren Girlanden inspirieren! Die Fotos von unserem Hochzeitstag stammen übrigens von der wundervollen Fotografin Jana Evers (janaevers.de).

Noch mehr kreative Hochzeitsideen findest du in der Kategorie Familienhochzeit, schau doch mal vorbei!

Girlandäre Grüße,
Isabel

  1. Liebe Isabel,
    deine weiße Deko ist ein Traum. Ganz ähnliche Girlanden habe ich mal für eine große Familienfeier gemacht, allerdings in ganz bunt. Daher weiß ich, wieviel Arbeit darin steckt. Schon allein das Ausstanzen der Kreise kostet sehr viel Zeit.
    Ganz liebe Grüße und euch ein erholsames Wochenende,
    Sabine

    • Liebe Sabine,

      für Familienfeiern kann ich mir die Girlanden in bunten Farben auch richtig gut vorstellen. Das sah sicher toll aus!
      Ich finde für Girlanden lohnt sich die Mühe auf jeden Fall, auch wenn es viel Arbeit war. Schließlich sieht das Ergebnis immer toll aus!

      Liebe Grüße und dir auch ein schönes Wochenende,
      Isabel

Ich freu mich über deinen Kommentar!