Meerestiere als Fingerpuppen - Druckvorlage und Fotoanleitung
Kreatives

Meerestiere-Fingerpuppen – Freebie mit Fotobastelanleitung

Nun hat es auch mich erwischt: Glitzernde Fische, plantschende Meerjungfrauen und Blauwalbabys – der Meereswelten-Trend, der in diesem Sommer über die kreativen Blogs schwappt, hat auch mir Lust auf Meer gemacht. Die Ideen sprudelten nur so und ruckzuck hatte ich die ersten Entwürfe in mein Skizzenbuch gekritzelt. Aber einfach nur die Bilder zeichnen, fand ich irgendwie langweilig. Also grübelte ich, was ich mit den Meerestieren noch Schönes anstellen könnte… Wie wäre es denn mit Fingerpuppen? Oh ja! Ich liiiebe Fingerpuppen! Denn so wird den kleinen Figuren ganz einfach etwas Leben eingehaucht. Das Freebie zum Download und die Fotobastelanleitung findest du in diesem Blogpost.

Meerestiere als Fingerpuppen - Druckvorlage und Fotoanleitung

Du brauchst:

  • Drucker und Papier
  • Buntstifte
  • eine Schere
  • einen Klebestift
  • ein paar Wollreste und Klebefilm (für die kleine Qualle)

Materialliste für das Basteln der Fingerpuppen.

 

Und los geht’s…

1.

Die Meerestiere-Fingerpuppen werden auf normales Papier gedruckt. Die Vorlage zum Ausdrucken findest du hier:

Freebie: Fingerpuppen-Meerestiere zum Ausdrucken

 

2.

Male die Meerestiere nach Lust und Laune an. Wenn du magst, kannst du natürlich auch noch ein eigenes Meerestier erfinden!

Die Meerestiere werden angemelt.

 

3.

Schneide die Meerestiere grob aus und falte sie an der gestrichelten Linie. Wenn du sie gegen das Licht hältst, kannst du noch einmal kontrollieren, ob Vorder- und Rückseite genau aufeinander liegen.

Die Fingerpuppe wird an der Linie gefaltet.

 

4.

Schneide die Figuren mit der Schere aus. Das geht ganz einfach und sieht besonders schön aus, wenn du einen kleinen weißen Rand stehen lässt.

Die Qualle wird ausgeschnitten.

 

5.

Befestige mit einem Streifen Klebefilm die Wollreste auf der Rückseite des Quallengesichts. Den überstehenden Klebestreifen kannst du einfach abschneiden.

Die Qualle wird mit Wollresten beklebt.

 

6.

Als nächstes werden die Fingerpuppen zusammengeklebt. Dafür musst du den äußeren Rand mit Kleber bestreichen. Achte darauf, genug Platz für den Finger auszusparen!

Die Fingerpuppe wird zusammengeklebt.

 

7.

Jetzt hast du es fast geschafft! Falte die Fingerpuppen zusammen, drück den Kleber gut an und lasse ihn etwas trocknen….voilá! Und schon kann losgespielt werden!

Die kleine Quallen-Fingerpuppe ist fertig!

Bastelanleitung für Fingerpuppen: Qualle, Seepferdchen und Fisch

Du hast noch mehr Lust auf Freebies mit Fotobastelanleitung bekommen?
Hier findest du einen kleinen Kolibri und hier eine Eisbärenfamilie!

Verlinkt: creadienstag, Handmade on Tuesday, DienstagsDingeKiddikram

  1. Guten Morgen, liebe Isabel!
    Ohh sind die bezaubernd deine kleinen Meerestiere für den Finger…
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    • Isabel | bel macht blau

      Guten Morgen liebe Sabine!
      Über so ein Kompliment von dir als Unterwasser-Kreativ-Expertin freu ich mich natürlich ganz besonders! ☺️
      Hab noch einen schönen Tag!
      Liebe Grüße,
      Isabel

Ich freu mich über deinen Kommentar!